Unternehmen
Weine & Brände
Wissenswertes
 Besondere Weinlagen
 Weinanbau
 Weinausbau
 Weinverkostung
 Lokale Seiten
Kontakt

Ein besondererTropfen
Die moselabwärts angrenzende Lage Erdener Treppchen bringt vor allem in den felsigen Bereichen Weine von besonders feinfruchtiger Art hervor. Der Boden setzt sich aus moseltypischem blauem Schiefer und dem Rotliegendem zusammen.


Das Rotliegend, auch Rotliegendes genannt, ist eine Gesteinsart aus dem Perm (Erdzeitalter nach dem Devon) und ist rötlich gefärbt. Ursprünglich ist es in der vorderen Eifel zu finden, wurde jedoch über Jahrtausende hin zur Mosel getragen. Heute bietet der leicht mineralhaltige Boden einen optimalen Grund für den Rieslinganbau und verleiht den Weinen des Erdener Treppchen einen einzigartigen, filigranen und fruchtigen Geschmack.

Wie der Erdener Prälat, so gehört auch das Erdener Treppchen zum Mittelmosel-Untermosel- Wärmegebiet und ist Heimat für viele geschützte und zum Teil vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten.